Ein Leben voller Freude ...

... erwartet unsere Bewohner im Pflegewohnheim Zirbenland.

Unser Ziel ist es, die Bewohner so lange wie möglich in ihrer Selbständigkeit zu unterstützen. Pflegebedürftigkeit darf keinesfalls zu Ausgrenzung und Vereinsamung führen, dafür sorgen fachlich qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sowie ein abwechslungsreiches und buntes Aktivprogramm. Neben Basteln und Gestalten von saisonalen Festen oder Dekorationen für das Haus oder den eigenen Wohnbereich, werden laufend Veranstaltungen und Festaktivitäten organisiert.
Ein Pflegewohnheim ist kein Krankenhaus, dennoch stellen hygienische Anforderungen eine Herausforderung dar. Aus diesem Grund gibt es eine Diplomierte Gesundheits-und Krankenschwester mit der Zusatzausbildung „Hygiene in stationären Pflegeeinrichtungen“ und mehrere DGKS mit der Basisausbildung zur Wundversorgung.
Wenn Menschen erfahren, dass sie eine chronische Krankheit oder nur noch kurze Zeit zu leben haben, kann sich das Leben dramatisch verändern. Es entsteht ein tiefes Bedürfnis, Bedeutung, Erkenntnis, Frieden und Vertrauen zu finden. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den Tagen mehr Leben zu geben und nicht in jedem Fall dem Leben mehr Tage.
Die Betreuung durch geschulte Mitarbeiter (zwei DGKS mit der Zusatzqualifikation Palliativpflege) stellt die Sorge um schwerkranke und sterbende Menschen sowie um deren Angehörige in den Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit. Alles zu tun, um die bestmögliche Lebensqualität bis zuletzt zu gewährleisten und den Menschen in seiner Ganzheit wahrzunehmen, ist uns ein Anliegen.